Doppel-Heimspiel im Buda-Dome

HHT I spielte gegen GFL 1, die uns im Hinspiel mit 11 Punkten geschlagen hatten. Nach den letzten Niederlagen wurde viel geredet und trainiert, doch es mussten auch Taten folgen…

Wir kamen relativ gut in die Partie, zwar viel nicht alles aber die Würfe waren frei und nicht übereilt, wir fanden das Heiße Händchen (Patrice mit 8 Punkten) – 14:11 nach dem 1/4. GFL zog immer wieder über die Flügel zum Korb, in der Zone angekommen war aber meistens Endstation (Chris und Luca aka die Wand). Wir änderten unseren Angriff etwas ab und bekamen unerwartet viel Raum, auch kamen mehrere schnell angriffe dazu (Sergei mit 15 Punkten, alle frei gespielt oder per Fastbreak!) – 40:21 zur Halbzeit.

Das laufintensive Spiel kostet beide Teams viel Kraft, wir zogen weniger, passten aber gut und fanden immer wieder den freien Dreier (Hendrik: Minute 22, 23, 24 jeweils einen :-)) – 57:35 nach dem 3/4.

Im 4/4 war die Müdigkeit deutlich zu spüren, GFL drehte noch mal 5minuten auf und kam auf 13 Punkte ran. Wir konnten uns besinnen und mit guter Teamleistung einen 70:53 Erfolg feiern (Direkter-Vergleich – Win! :-)).
Der Coach sagt: „Danke für dieses toll Teamplay und jeden gerannten Meter!“

Danke auch an GFL für das super faire Spiel und die besten SR´s der Saison (auch danke für die kleine Schulung am Anschreibetisch :-)).
Teamfoto leider vergessen…

HHT II spielte gegen TOWER´s 2, ein 79:44 Erfolg! Der Kurzbericht: Flo hatte sein erstes Spiel, super gemacht! Alle Spieler durften Punkten, Tose und Lasse kämpften um den 3er König, Luis mit über 20 Punkten, Fernando mit einem 16 Punkten in allen Variationen :-).

Auch hier danke ans Team, die Gegner und die SR´s!

GO WOLVES!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page